Eine bäuerliche Welt die verschwindet – Gedanken zum Jahreswechsel

Lästert nicht die Zeit, die reine
denn, ist sie nicht dem beschriebenen Blatte gleich?
Das Papier ist ohne Makel
die Schrift darauf seid Ihr!
Ist die Schrift nun ungeraten,
ei, was kann das Blatt dafür?

(Joseph Victor von Scheffel)

Liebe Freunde und Gönner des Hofgut Engelwirth,

ein weiteres, spannendes und ereignisreiches Jahr am Hofgut Engelwirth neigt sich nun dem Ende entgegen. Unsere Tierfamilie hat sich bedeutend vergrößert, und der Reithberg ist inzwischen zu einem sehr lebendigen Ort geworden, ganz nach unserem Motto: „Mensch. Tier. Begegnung.“
Schon in den Achtziger Jahren sagte mir eine betagte, verwitwete Bäuerin aus Müselbach im Vorarlberg: „Weißt Du, wenn eine Stalltür zugeht, dann geht sie nie wieder auf. Mit den Landwirtschaften stirbt auch die Heimat, die bäuerliche Kultur, und das ist sehr bedauerlich. Ich mache daher weiter, so lange ich lebe.“
Es soll, so gesehen, auch unser Leitbild am Hofgut Engelwirth sein.

Leider mußten wir in den vergangenen Monaten auch von liebgewonnenen Menschen aus der alten Heimat Abschied nehmen.

Herrn Walter Rohrer, Gastwirt aus Sipplingen, 1934 – 2016

Schon im Kindesalter, als mein Vater das Gasthaus „Zum Guten Glas“ in Sipplingen mit Konditoreiware belieferte, kannte ich Walter und seine Mutter.
Zusammen betrieben sie viele Jahre das Gasthaus am See, und wir durften in den vergangenen zwei Jahrzehnten viele schöne Stunden bei Walter verbringen.
Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seinem Lebensgefährten Robert.

Herrn Franz Vonier aus St. Gallenkirch in Vorarlberg, 1943 – 2017

Seit der Gründung des Rolls – Royce Museum in den historischen Hämmerle – Werken im Gütle bei Dornbirn pflegten Vater und ich mit Franz als Freunde von historischen mobilen Kulturgut eine langjährige Freundschaft. Franz war in der Fachwelt von Restauratoren nicht nur in Europa, sondern weltweit sehr gefragt, und hinterläßt nicht nur fachlich, sondern auch als großartiger Mensch eine nicht zu ersetzende Lücke. Unser herzliches Beileid gilt seiner ganzen Familie.

Herrn Erich Jedersberger sen. aus Sipplingen, 1935 – 2017

Nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben ist der Vater meines Freundes Erich im Sommer dieses Jahres verstorben. Unvergessen bleiben mir immer die vielen Besuche und seine Gastfreundschaft, sowie seine Lebensfreude und sein niederbayrischer herzerfrischender Humor, den er sich immer, auch in seiner Wahlheimat am Bodensee, beibehalten hat. Ob es um ein schönes Tischlerholz ging, um die Obsternte oder gar einen Klaviertransport, Erich sen. war immer für uns da, hilfsbereit und keine Mühe war je zuviel! Erich sen. wird uns immer als Inbegriff eines fröhlichen Bayrischen Menschen in Erinnerung bleiben.

Herrn Holger Päsler, Tanzlehrer aus Überlingen, 1974 – 2017

Als ich in den letzten Jahren in Überlingen als Briefzusteller tätig war, lernte ich bei einer Zustelltour Holger kennen. Er brauchte jemanden, der ihm die Prospekte seiner Tanzschule verteilte, die sich damals noch im ersten Lokal in der Krummebergstraße befand. Über mehrere Jahre war ich damit für ihn tätig Später, nach der Umsiedlung der Tanzschule in neue, großzügige Räume einer ehem. Eisenwarenhandlung an der Hofstatt, engagierte er mich auch zu so manchen Tischlerarbeiten. Mit seiner großen Herzlichkeit, Großzügigkeit und immer positiven Lebenseinstellung, und der Erfüllung seines Lebenstraumes in der Tanzschule hat Holger nicht nur den Menschen die Freude am Tanz vermittelt, sondern bestimmt auch so manchem „Überlinger Grantler“ eine Portion Lebensfreude mit auf den Weg gegeben. Gerne erinnere ich mich noch an unsere guten Gespräche abends bei einem Weißbier an seiner Theke, und den Tanzunterricht, den er Edith und mir geschenkt hat, bevor wir in die Steiermark gesiedelt sind. Danke für alles, lieber Holger.

O Mensch, lerne Tanzen, damit die Engel im Himmel mit Dir was anfangen können“ ist in der Tanzschule in kunstvoller Schrift an der Wand über der Theke geschrieben.

Es gehört Mut dazu, nicht das zu tun, was alle tun.
(Edgar Joubert)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.